RSS Feed
Herzlich willkommen beim Kartclub Kerpen-Manheim
Datum: 19.02.2014 · Allgemein
Doureid Ghattas: ADAC Stiftung Sport-Förderpilot

Doureid Ghattas mit Christa Fritzsche (Sportchefin des Kart Club Kerpen) und Ralf Schumacher (Jugendleiter des Kart Club Kerpen)
Der junge KF3-Pilot Doureid Ghattas, der auf dem Erftlandring in Kerpen das Kartfahren erlernte, wurde in den Förderkader der ADAC Stiftung Sport aufgenommen.

Dabei erhält der junge Stipendiat nicht nur Unterstützung in Bezug auf den finanziellen Aspekt und seine Ausrüstung, außerdem bekommt er die Möglichkeit, an unterschiedlichen Seminaren – in den Bereichen Fittness/Ernährung, Medien, Marketing, Karriereplanung, Mentalcoaching und Technik – teilzunehmen. Dieses umfangreiche Angebot ist ein wichtiger Schritt für alle Förderkandidaten und nicht barer Münze zu werten.

Entdeckt wurde das junge Talent 2013 im Rahmen der ADAC Kart Masters in Ampfing. Im ersten Rennen startete Doureid von Position 17 und beendete dieses auf dem ersten Platz. Den zweiten Lauf gewann er mit sechs Sekunden Vorsprung vor dem Zweitplatzierten. Der DTM Pilot Pascal Wehrlein war an diesem Wochenende unterwegs, um junge Talente für die ADAC Stiftung Sport zu entdecken und wurde bei dieser beachtlichen Leistung gleich auf den jungen Tony Kart-Piloten aufmerksam.

Nach einem Orientierungsjahr folgt eine dreijährige Förderung, bei der der junge Pilot klassenübergreifend von der Stiftung begleitet wird. Dabei geht Doureid bei den ADAC Kart Masters an den Start.

„Wir vom Kart Club Kerpen sind stolz darauf, zwei Förderpiloten in unseren Reihen zu haben. Neben David Beckmann hat es nun auch Doureid Ghattas in den Förderkader geschafft. Beide Piloten haben bei uns, im Rahmen der Kart-Challenge das Kartfahren gelernt und haben sich bereits jetzt zu festen Größen im Kartsport entwickelt,“ so Christa Fritzsche, Sportchefin des Kart Club Kerpen. 
Versenden