RSS Feed
Herzlich willkommen beim Kartclub Kerpen-Manheim

Die Kartschule
Für junge Rennfahrer ...


Mit der Gründung der Kartschule wurde eine Idee geboren und erfolgreich umgesetzt. Seit mehreren Jahren bietet der Kart-Club Kerpen-Manheim auf dem Erftlandring den Jüngsten die Gelegenheit, Motorsport-Luft zu schnuppern. Ziel der Kartschule ist es, Jungen und Mädchen (für Kinder im Alter ab 7 Jahren, wenn sie im gleichen Jahr 8 werden) an den Kartsport heranzuführen.

Als erster Kart-Club in Deutschland bot der Kart-Club Kerpen-Manheim diese Möglichkeit. Ein weiterer Schritt für die Nachwuchsförderung von der Basis an. Die Kinder werden an zwei Tagen in Theorie und Praxis geschult. Für die Kart-Kids geht es um Theorie (Flaggenkunde, Lenken, Bremsen, Fahrverhalten etc.) und Praxis (Ideallinie, Regenlinie, Luftdruck, Wechseln der Zündkerze, schmieren der Kette und vieles mehr). Weil die Kurse meist dann stattfinden, wenn auf der großen Bahn Rennen gefahren werden, sind die Kids auch gern gesehene Gäste in der Sprecherkabine, im Fahrerlager oder bei den TKs. Natürlich wird das angeeignete Wissen auch überprüft und abgefragt. Nach erfolgreich bestandener Prüfung sind die Kids zur DMSB-Kartlizenz berechtigt.

Zum Abschluss erhalten alle Kinder unter den Augen ihrer stolzen Eltern ein Zertifikat, das nach erfolgreich bestandener Prüfung zur Teilnahme am Lizenzlehrgang für den Kartsport berechtigt. Mit einem Foto aller Teilnehmer auf dem Siegerpodest schließt der Lehrgang.

Im Kartbahn-Restaurant werden die Kids von Karola und Richi Schnock mit Essen und Trinken versorgt. Idealerweise bestehen die Kurse aus acht bis zehn Teilnehmern. In den vergangenen drei Jahren wurden rund 150 Kinder auf ihren ersten Einsatz im Bambini-Kart vorbereitet. Etwa 25% der Teilnehmer entscheidet sich nach der Kartschule dafür, den Kartsport weiter zu betreiben.

Ein ganz besonderes Dankeschön gilt folgenden Firmen, ohne deren Unterstützung die Schule nicht hätte realisiert werden können:
GN Motorsport GmbH, Marco Di Martino (Jedi Kunststofftechnik GmbH)


Die Kartschule in Kürze
Was? Vermittlung von: Technik, Theorie und Praxis ...



Technik
  • Funktionen des Karts
  • Problembehebung
  • Technische Einstellungen
  • Einsatz und Vorbereitung eines Karts zum Rennen

Theorie

  • Allgemein
  • Ablauf Kartfahren
  • Worauf kommt es beim Kartfahren an?
  • Verhalten auf der Kartbahn
  • Ausrüstung

Vorbereitung für Rennen

  • Verhalten Teilnehmer untereinander
  • Flaggenkunde
  • Mentale Einstellung
  • Ernährung/Fitness

Praxis

  • Kartfahren allgemein
  • Kurventechnik
  • Grenzlinien
  • Fahrtechnik
  • Bremsen
  • Ein- und Aussteigen
  • Starten
  • Überholen
  • Fahrverhalten

 
Termine und Anmeldung


» Wann? Der nächste Termin steht fest: Samstag, 22. und Sonntag, 23. Oktober 2017
» Anmeldung? Die Anmeldeunterlagen finden Sie hier.

» Wo? Auf der Leihkartbahn im Gelände des Europa-Motodrom Erftlandring in Kerpen-Manheim.
» Preise? Die Gebühr für eine 2-Tagesschulung beträgt € 300,00 (inklusive Leihpfandgebühr in Höhe von € 100,00 für Kart und Ausrüstung). Im Preis inbegriffen sind Mittagessen, Lehrgangsunterlagen und Zertifikat.


Der Ablauf 


» Samstag
09:30 Uhr Treffpunkt der Teilnehmer im Kartbahn-Restaurant
10:00 Uhr - 12:00 Uhr Theorie
12:00 Uhr - 13:00 Uhr Mittagspause und Essen im Kartbahn-Restaurant
13:00 Uhr - 16:00 Uhr Praxis

» Sonntag
09:30 Uhr Treffpunkt der Teilnehmer im Kartbahn-Restaurant
10:00 Uhr - 12:00 Uhr Theorie
12:00 Uhr - 13:00 Uhr Mittagspause und Essen im Kartbahn-Restaurant
13:00 Uhr - 16:00 Uhr Praxis mit anschließender Siegerehrung 
 

 Das Ziel 


Ziel dieser Kart-Schule wird es sein, dass Kinder an den Kartsport herangeführt werden. Ihnen und Ihren Eltern wird fachtechnisches Wissen vermittelt. Die Kinder werden fahrerisch geschult und bis zur Lizenzreife ausgebildet. Im Kartsport fest etablierte und erfolgreiche Fahrer werden den Teilnehmern das Kartfahren von der Pike auf vermitteln sowie das Fahrverhalten auf der Strecke erklären. Alle Teilnehmer erhalten nach Abschluß der Schulung ein Zertifikat und können anschließend einen Lizenzlehrgang für den Kartsport absolvieren.

Unterrichtsleiter
» Theorie: Dorothee Krauthausen
» Praxis: Guido Krauthausen

Weitere Informationen gibt es unter:

Tel. +49(0) 22 75 / 91 32 14 (Kart-Club Kerpen-Manheim)
 


» Regelmäßige Fotos der Kartschule finden Sie hier.